Interesse, Fragen, Beratungsbedarf?
Rufen Sie uns an: 0221.202 37-0

NEWS

23.04.2019

Sozialklausel

Auch gegen eine eigentlich berechtigte Kündigung, z. B. wegen Eigenbedarfs, können Mieter sich noch wehren - gestützt auf die Sozialklausel.

mehr

NEWS

16.04.2019

Umfrage Mietspiegel

Umfrage zum Mietspiegel Bergisch Gladbach 2020: Bitte nehmen Sie an jetzt der Erhebung teil, vielen Dank!

mehr

BGH-Urteil

23.04.2019

Vermietung an Feriengäste

Die Vermietung einer Eigentumswohnung an Feriengäste kann von der WEG-Versammlung nicht auf Grundlage einer sog. Öffnungsklausel durch Mehrheitsbeschluss verboten werden (BGH V ZR 112/18).

mehr

Jobangebot

08.04.2019

Rechtsanwaltsfach-
angestellte/r

Beginnen Sie Ihre erfolgreiche Zukunft beim drittgrößten Verein innerhalb des Deutschen Mieterbundes - dem Mieterverein Köln. 

mehr

Willkommen beim Mieterverein Köln

Besser beraten rund ums Miet-, Pacht- und WEG-Recht

Sie haben es bestimmt schon selbst erlebt – schnell ist man mit dem Vermieter uneins über die Betriebskostenabrechnung, Kautionsrückzahlung, Schönheitsreparaturen, Mängel und, und, und. Streitigkeiten, bei denen Sie ohne Unterstützung häufig nicht Ihr gutes Recht erhalten. Und die Sie oft viel Zeit, Geld und Nerven kosten. Als unser Mitglied ersparen Sie sich dies in den allermeisten Fällen, denn unsere Juristinnen und Juristen schlichten 97 % aller Streitfälle außergerichtlich. Werden Sie jetzt Mitglied! 

Nachrichten

Strom & Gaspreise steigen

08.04.2019:
ENERGIE: Der durchschnittliche Strompreis ist im März 2019 den 7. Monat in Folge gestiegen und erreicht erneut einen Rekordwert. Auch der Gaspreis steigt weiter. mehr


12.03.2019
KÖLN: Hiermit laden wir unsere Mitglieder herzlich zu den Mitgliederversammlungen in den Bezirken kein. Gleich Tagesordnung & Termine entdecken. mehr

BGH-Urteile

Kündigung

08.04.2019
WIRKSAMKEIT: Haben zwei Personen den Mietvertrag abgeschlossen, müssen beide kündigen - auch, wenn nur noch einer Eigentümer ist (BGH VIII ZB 26/17). mehr




05.04.2019
Mieterhöhung: Der Vermieter muss die tatsächliche Wohnfläche nachweisen (BGH VIII ZR 255/17). mehr

Mieterzeitung

Wählen gehen

10.04.2019
Allen Unsicherheiten durch Brexit zum Trotz sollten Sie die Chance nutzen, mit Ihrer Stimme mitzuentscheiden, wie die EU der kommenden fünf Jahre aufgebaut sein soll. Lesen Sie den Kommentar von L. Siebenkotten! mehr


10.04.2019
MIETERTIPP: Eigentlich wissen die meisten Menschen, dass man Energie sparen sollte. Doch in der Praxis hapert es laut dem aktuellen Stromspiegel immer noch. So funktioniert's! mehr

Streit mit Ihrem Vermieter? Das muss nicht sein!

Denn wenn Sie bei uns Mitglied sind, sorgen wir dafür, dass Sie Ihr gutes Recht bekommen.
Ohne, dass es Sie viel Zeit, Geld und Nerven kostet.

Erstklassige juristische Beratung für nur 90,- Jahresbeitrag

Unsere Juristinnen und Juristen beraten und vertreten unsere Mitglieder jährlich in mehr als 35.000 Einzelterminen – und schlichten 97 % aller Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter außergerichtlich. Erfahrung und Erfolg, die Sie derart gebündelt nirgendwo sonst finden. Doch wir sind nicht nur für Sie da, wenn es Ärger gibt: Wir vertreten Ihre Interessen zudem auf lokal-, regional- und bundespolitischer Ebene.

Jetzt Mitglied werden

Darum sollten Sie Mitglied im Mieterverein Köln werden

  • Sie erhalten konkrete Hilfe zu allen Themen rund ums Mieten: zu Betriebskostenabrechnung, Mieterhöhung, Schönheitsreparaturen usw.
  • Sie erhalten fundierte Antworten auf Ihre Fragen
  • Sie sparen sich teure Rechtsstreits mit Ihrem Vermieter
  • Sie werden auf politischer Ebene vertreten
  • Sie können günstig Wohnraum mieten
  • Sie erhalten Informationen aus erster Hand
  • Unsere Mitarbeiter und Rechtsberater haben immer ein offenes Ohr für Sie

Schlagen Sie es nach – Mieterwissen von A bis Z

Hinterher ist man immer schlauer! Um dies zu vermeiden, haben wir wichtige Informationen zu typischen Mieter-Vermieter-Themen für Sie zusammengestellt. Sie ermöglichen es Ihnen, sich mit nachfolgenden Themen grundlegend vertraut zu machen. Möchten Sie individuell beraten werden,  werden Sie jetzt Mitglied – oder wenden sich als Mitglied direkt an unsere Juristen.