Interesse, Fragen, Beratungsbedarf?
Rufen Sie uns an: 0221.202 37-0

NEWS

27.07.2020

Umfrage Mietspiegel Köln 2021

Nehmen Sie jetzt teil und tragen Sie zur Schaffung einer repräsentativen Datengrundlage bei - für einen genaueren Kölner Mietspiegel!

mehr

BGH-Urteil

18.10.2020

Ex-Ehepartner bleiben Familienangehörige

Daher können sie sich auf diesbezügliche mietrechtliche Privilegierungen berufen, entschied der BGH in einem aktuellen Fall (VIII ZR 35/19).

mehr

NEWS

16.11.2020

Corona-Krise

Worauf Mieter in der Corona-Krise achten müssen: Rechte & Pflichten.

mehr

NEWS

16.11.2020

CO2-Preis auf Vermieter umlegen

Deutsche Umwelthilfe und Deutscher Mieterbund fordern, dass der ab 01.01.2021 geltende CO2-Preis für Heizungen vollständig von den Vermietern getragen wird.

mehr

Corona-Info neu

CORONA-INFO: ALLE GESCHÄFTSSTELLEN WIEDER GEÖFFNET

Wir beraten Sie gerne wie gewohnt im persönlichen Gespräch. Bitte rufen Sie uns an, um einen Termin für eine Telefon- oder Präsenzberatung zu vereinbaren. Um Ansteckungen zu vermeiden, beraten wir Sie in den meisten Fällen telefonisch.

Durchführung Ihres Telefontermins

Wenn Sie einen Telefontermin vereinbart haben, mailen Sie unseren Rechtsberater*innen bitte umgehend Ihre Unterlagen – mit folgenden Angaben:

-   Ihr Name
-   Mitgliedsnummer
-   Telefonnummer
-   Beratungstermin (Datum, Uhrzeit, Name Rechtsberater*in)

Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch in unseren Briefkasten werfen oder rechtzeitig per Post übersenden.

Wir rufen Sie zum vereinbarten Termin an! Sollte es zu geringen Verzögerungen kommen, bitten wir dies zu entschuldigen.

Durchführung Ihres Präsenztermins

Wenn Sie einen Präsenztermin vereinbart haben, kommen Sie bitte in Ihre zuständige Geschäftsstelle und bringen Ihre Unterlagen mit.

Sie möchten Mitglied werden? Herzlich willkommen!

Bitte schließen Sie Ihre Mitgliedschaft sicher und bequem unter Mitglied werden ab.

Alternativ können Sie auch telefonisch unter 0221.202 37-0 Ihre Beitrittsunterlagen anfordern oder eine unserer Geschäftsstellen besuchen. Beachten Sie dabei unbedingt ie nachfolgend beschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen!

Corona-Schutzmaßnahmen in unseren Geschäftsstellen

-    Tragen Sie eine Mund- und Nasenschutzmaske
-    Halten Sie 1,5 m Abstand ein
-    Im Empfangsbereich dürfen sich maximal 2 Besucher aufhalten

Gesundheit ist wichtig! Tragen wir gemeinsam dazu bei, die Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen.


Willkommen beim Mieterverein Köln

Besser beraten rund ums Miet-, Pacht- und WEG-Recht

Sie haben es bestimmt schon selbst erlebt – schnell ist man mit dem Vermieter uneins über die Betriebskostenabrechnung, Kautionsrückzahlung, Schönheitsreparaturen, Mängel und, und, und. Streitigkeiten, bei denen Sie ohne Unterstützung häufig nicht Ihr gutes Recht erhalten. Und die Sie oft viel Zeit, Geld und Nerven kosten. Als unser Mitglied ersparen Sie sich dies in den allermeisten Fällen, denn unsere Juristinnen und Juristen schlichten 97 % aller Streitfälle außergerichtlich. Werden Sie jetzt Mitglied! 

Nachrichten

Angemessenheit der Miete

26.10.2020:
AUSNAHME: Ob ein Hartz-IV-Empfänger in einer zu teuren Wohnung lebt oder in eine solche umzieht, ist während der Corona-Krise unerheblich. mehr


24.09.2020
WOHNGIPFEL: Deutscher Mieterbund und Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) ziehen eine ernüchternde Bilanz: Der Wohnungsbau stagniert. mehr

BGH-Urteile

Mieterhöhung trotz Irrtum

07.09.2020
MIETFLÄCHE:
Den Vermietern steht in diesem Fall auch bei Berücksichtigung der geringeren Wohnfläche ein Anspruch auf Zustimmung zu der begehrten Mieterhöhung zu (BGH VIII ZR 234/18). mehr


31.08.2020
HÄRTEEINWAND: Ein Mieter kann einer ordentlichen Kündigung nicht wegen unbilliger Härte widersprechen, wenn die Voraussetzungen für eine fristlose Kündigung erfüllt waren (BGH VIII ZR 323/18). mehr

Mieterzeitung

Mieterverein statt Gericht

17.02.2020
KOMMENTAR: Die aktuelle Prozessstatistik des DMB für das Jahr 2018 zeigt, die Mieter*innen wollen nicht wegen jedes Wohnungs- oder Mietproblems gleich vor Gericht ziehen. Lesen Sie den Kommentar von DMB-Präsident Lukas Siebenkotten! mehr


17.02.2020
LESERFRAGEN: Mieter fragen - DMB-Experten antworten zu den Themen Gartenpflege, Sperrmüllentsorgung, Heizkostenverteiler und Verteilerschlüssel. mehr

Streit mit Ihrem Vermieter? Das muss nicht sein!

Denn wenn Sie bei uns Mitglied sind, sorgen wir dafür, dass Sie Ihr gutes Recht bekommen.
Ohne, dass es Sie viel Zeit, Geld und Nerven kostet.

Erstklassige juristische Beratung für nur 90,- Jahresbeitrag

Unsere Juristinnen und Juristen beraten und vertreten unsere Mitglieder jährlich in mehr als 35.000 Einzelterminen – und schlichten 97 % aller Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter außergerichtlich. Erfahrung und Erfolg, die Sie derart gebündelt nirgendwo sonst finden. Doch wir sind nicht nur für Sie da, wenn es Ärger gibt: Wir vertreten Ihre Interessen zudem auf lokal-, regional- und bundespolitischer Ebene.

Jetzt Mitglied werden

Darum sollten Sie Mitglied im Mieterverein Köln werden

  • Sie erhalten konkrete Hilfe zu allen Themen rund ums Mieten: zu Betriebskostenabrechnung, Mieterhöhung, Schönheitsreparaturen usw.
  • Sie erhalten fundierte Antworten auf Ihre Fragen
  • Sie sparen sich teure Rechtsstreits mit Ihrem Vermieter
  • Sie werden auf politischer Ebene vertreten
  • Sie können günstig Wohnraum mieten
  • Sie erhalten Informationen aus erster Hand
  • Unsere Mitarbeiter und Rechtsberater haben immer ein offenes Ohr für Sie

Schlagen Sie es nach – Mieterwissen von A bis Z

Hinterher ist man immer schlauer! Um dies zu vermeiden, haben wir wichtige Informationen zu typischen Mieter-Vermieter-Themen für Sie zusammengestellt. Sie ermöglichen es Ihnen, sich mit nachfolgenden Themen grundlegend vertraut zu machen. Möchten Sie individuell beraten werden,  werden Sie jetzt Mitglied – oder wenden sich als Mitglied direkt an unsere Juristen.