Interesse, Fragen, Beratungsbedarf?
Rufen Sie uns an: 0221.202 37-0

Jetzt Mitglied werden

Ehrenvorsitzender VerstorbeN

Heinz Soénius verstarb am 8. Februar 2020

Heinz Soénius, der Ehrenvorsitzende des Mietervereins Köln, ist am 8. Februar 2020 verstorben. Soénius wurde am 26. September 1929 in Köln geboren. Nach dem Schulbesuch absolvierte er eine Lehre bei den Köln-Bonner-Eisenbahnen, wo er bis 1968 beschäftigt war.

11 Jahre war er dort auch als Betriebsrat tätig. Dann wechselte er zur Stadtwerke GmbH als Geschäftsführer. 1989 wurde er Arbeitsdirektor und Sprecher der Geschäftsführung bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1994.

Der CDU gehörte Heinz Soénius seit 1947 an. 1961 wurde er für diese in den Stadtrat gewählt und vertrat dort die Wohnungspolitik. In den sieben Jahren seiner Ratsmitgliedschaft hatte er den Kölner Wohnungsbau in einer wichtigen Bauphase produktiv mitgestaltet. 20 Jahre lang, von 1970 bis 1990, war er Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen und dort im Fraktionsvorstand der CDU und deren Sprecher für Wohnungsbau.
Über 40 Jahre gehörte er dem Bundesvorstand der CDA an und agierte als deren Schatzmeister von 1981 bis 1995.

Heinz Soénius ist am 08.02.2020 verstorben

Mitglied des Mietervereins Köln war Heinz Soénius seit 1954. 1965 wurde er in den Beirat des Vereins gewählt, 1969 in den Vorstand.  Von 1994 bis 2007 war er Vorsitzender des Vereins, danach Ehrenvorsitzender. Lange Jahre war er auch Vorstandsmitglied und zuletzt Vorsitzender des Rheinischen Mieterverbandes. Er war Ehrenvorsitzender des Deutschen Mieterbundes in Nordrhein-Westfalen. Durch eine von ihm betriebene Fusion zweier Verbände in Rheinland und Westfalen ist dieser im Jahre 2003 entstanden. Dem Vorstand des Deutschen Mieterbundes gehörte er von 1995 bis 2007 an. Während all dieser Jahre setzte er sich mit großem Engagement für die Interessen der Mieterinnen und Mieter ein. Dies zeigte sich auch in verschiedenen Genossenschaften. Mehr als 20 Jahre war er Vorsitzender des Aufsichtsrates der Wohnungs- und Baugenossenschaft Mieterschutz eG.

Heinz Soénius war ein Mensch, der stets über seinen Tellerrand hinausschaute, der viel zu erzählen hatte, insbesondere aus seiner Heimatstadt. Man hörte Heinz Soénius sehr gerne zu. Man sprach gerne mit ihm, weil er es immer schaffte, sein Gegenüber fühlen zu lassen, dass er sich für ihn interessierte.

Der Mieterverein Köln e.V. wäre ohne Heinz Soénius nicht das, was er heute ist. Er hat sich um den Mieterverein Köln mehr als nur verdient gemacht. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.