Interesse, Fragen, Beratungsbedarf?
Rufen Sie uns an: 0221.202 37-0

Jetzt Mitglied werden

Zweckentfremdungsverbotsgesetz

8.000 zweckentfremdete Wohnungen zurück auf dem Wohnungsmarkt

Das Zweckentfremdungsverbotsgesetz in Berlin zeigt Wirkung. Nach aktuellen Zahlen der Senatsverwaltung für Wohnen sind seit Inkrafttreten des Gesetzes 2014 knapp 8.000 zweckentfremdete Wohnungen auf den Wohnungsmarkt zurückgeführt worden. Rund die Hälfte war als Ferienwohnungen an Touristen vermietet worden, die andere Hälfte stand über einen längeren Zeitraum leer.

In Berlin kümmern sich etwa 60 Mitarbeiter um Anwendung und Kontrolle des Zweckentfremdungsverbotsgesetzes. Aber nicht nur die Stadt, auch Airbnb meldet Erfolge. 700.000 Gäste – 100.000 mehr als 2016 – verzeichneten Berlins Airbnb-Vermieter. Die Zahl der Unterkünfte stieg von 21.100 auf 26.000.