Jetzt Mitglied werden

Geschäftsführer des Mietervereins Köln geht in den Ruhestand

Jürgen Becher - 46 Jahre im Dienste der Mieter

Jürgen Becher, langjähriger Geschäftsführer des Mietervereins Köln, geht zum 31. Oktober 2017 in den Ruhestand. Er war seit 1971 für den Mieterverein tätig, zuerst als Rechtsberater. Seit 1994 leitete er die Geschicke des Vereins als Geschäftsführer.

Der Erfolg des Mietervereins Köln ist eng mit dem Namen Jürgen Becher verbunden. Zählte der Mieterverein zu Beginn seiner Tätigkeit noch weniger als 20.000 Mitglieder, so sind es heute mehr als 66.000. Jürgen Becher lehrte seine Rechtsberaterinnen und Rechtsberater, dass hinter jeder Beratung auch Schicksale stehen, dass das Menschliche hinter all den Paragraphen und Urteilen nie vergessen werden darf.

Für die Medien war Jürgen Becher in all den Jahren ein gefragter Ansprechpartner und sorgte so dafür, dass der Mieterverein Köln weit über die Stadtgrenzen bekannt wurde.

Am 19.Oktober 2017 wurde er in einer Feierstunde, zu der auch Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker erschien, offiziell verabschiedet. Mag er sich nun doch aus dem operativen Geschäft zurückziehen, so wird er dem Vorstand sowie dem Beirat des Mietervereins Köln auf Grund seiner Kenntnisse und Erfahrungen weiterhin als Ansprechpartner erhalten bleiben.

Wir danken Jürgen Becher für seinen Jahrzehnte langen Einsatz zum Wohle der Mieter.

Lesen Sie auch das Interview vom Kölner Stadt-Anzeiger: "Mieterverein-Geschäftsführer zieht nach 46 Jahren Bilanz"!